Termine Aktuelles Partner Links Impressum Kontakt
betterplace
facebook
Hauptmenü
Informationen
Spendenkonto


Kontonummer:
6103480
BLZ: 21661719

VR Bank Flensburg-
Schleswig eG
IBAN DE72 2166 1719 0006 1034 80
BIC GENODEF1RSL
Login



Hier finden Sie unsere eigenen Berichte zur Entwicklung unseres Projektes.
« 1 ... 5 6 7 (8)
eigene Berichte : Große Hilfsbereitschaft für Kindertagesstätte in Addis Abeba
Geschrieben von admin am 08.10.2006 08:00 (1411 x gelesen)

Große Hilfsbereitschaft für Kindertagesstätte in Addis Abeba
Erweiterung mit Möglichkeiten der Berufsausbildung geplant
Langballig/vdl - Sie kennt das Land aus eigenem Erleben, denn sie stammt von dort. Zwar lebt Etagegne Girma-Bierig mit Ehemann Marius Bierig und vier Kindern schon seit vielen Jahren in Langballig, der Kontakt zur Heimat in Äthiopien ist aber nie abgerissen. Die großen sozialen Probleme dort sind ihr wohlbekannt.
Das Ehepaar Bierig gründete von drei Jahren den Verein „Let me be a child“ (Lass´ mich ein Kind sein). Er unterhält in Addis Abeba die Kindertagesstätte „Die Insel“. Auf einem Informationsabend im Feuerwehrhaus in Langballig berichtete Girma-Bierig von ihrem letzten Besuch dort. Die Kinder und Jugendlichen sind Halb- oder Vollwaisen und stammen aus armen Verhältnissen. Sie ernährten sich zuvor von Diebstählen oder Bettelei und hatten zum Teil schon Kontakt mit Drogen und Alkohol.
Durch die Aufnahme in die Tagesstätte, die damit einhergehende gute Ernährung, die medizinische Betreuung, den regelmäßigen Schulbesuch und die pädagogische Begleitung hätten sich alle 15 Kinder sehr positiv entwickelt. Profitieren würden auch ihre Restfamilien, in die sie abends zurückkehren. Schließlich dürfe der Bezug zur äthiopischen Realität nicht verloren gehen.
Marius Bierig erläuterte dann die Zukunftspläne des Vereins. In der „Insel“ sollen kleine Arbeitsplätze für Handwerker geschaffen werden, um den größeren Kindern handwerkliche Fähigkeiten zu vermitteln, damit sie später auf eigenen Beinen stehen können. Dafür sei allerdings das Privathaus des Ehepaares Bierig, das dem Verein kostenlos zur Verfügung steht, zu klein. Folglich müsse eine größere Lösung gefunden und finanziert werden.
Die Eheleute Bierig dankten für die bisherige überwältigende Unterstützung ihres Projektes durch Mitgliedsbeiträge, Patenschaften und Spenden. Eingangs hatte Vereinsmitglied Dr. Ludwig Pülschen, langjähriger Entwicklungshelfer in Äthiopien, in einem Dia-Vortrag das Land und seine Menschen vorgestellt.
Bürgermeister Peter-Dietrich Henningsen sprach zum Schluss den über 100 Gästen des Informationsabends aus dem Herzen. „Wir sind stolz, dass eine Familie aus unserer Gemeinde, aus unserer Region dieses Projekt mit so großem Erfolg verwirklicht hat. Wir wollen auch in Zukunft dazu beitragen, dass es so erfolgreich bleibt“. Eine von ihm angeregte spontane Spendensammlung erbrachte mehr als 300 Euro für das Projekt.
„Let me be a child e.V.“
Träger der Kindertagesstätte “Die Insel” in Addis Abeba in Äthiopien.
Infos: Etagegne Bierig, Langballig, Tel. 04636/976630
www.direkte-kinderhilfe.de
Vereinskonto Nr. 6 103 480 bei VR-Bank Schleswig-Flensburg (BLZ 216 617 19)


Foto (zur Verfügung gestellt von Frau Bierig):

Es zeigt die 15 Kinder im Garten der Tagesstätte „Die Insel“ in Addis Abeba zusammen mit ihren Betreuern. Ganz rechts Etagegne Girma-Bierig. Die grünen Trikots und die Fußbälle der Kinder sind eine Spende des TSV Munkbrarup.

Kommentar?
eigene Berichte : Es geht voran...
Geschrieben von admin am 08.10.2006 07:20 (1015 x gelesen)

Juli 2004

Seit Juni 2004 wird in unserer “Insel” in Addis Abeba in Äthiopien mit 15 Strassenkindern konzentriert nach unserem Konzept von “Let me be a child” gearbeitet. Uns erreichten positive Nachrichten und erste Bilder von der Arbeit.

* Die Kinder fühlen sich wohl; erste Fortschritte im Sozialverhalten sind erkennbar.
* Fünf Arbeitsplätze wurden geschaffen.
* Organisatorische Probleme sind beseitigt.
* Die Mitgliederzahl unseres Vereins hat sich vergrößert.
* Wir blicken voller Hoffnung vorwärts, aber auch in Dankbarkeit zurück.










Kommentar?
« 1 ... 5 6 7 (8)





Copyright © 2006 by "Let me be a child e.V."- Direkte Kinderhilfe  |  Powered by XOOPS 2.0 © 2001-2006 The XOOPS Project
 |  Design by 7dana.com
created by www.depping-design.de